zur Homepage von Ellerau

BürgerForum Ellerau

 
 
Home
News
Unsere Ziele
Kontakt
Impressum
Links
 
 
 

Die schriftliche Anfrage vom 17.03.2006 in Sachen Biogasanlage  wurde  auf der Sitzung der Gemeindevertretung am 23.03.06 wie folgt beantwortet:

Zu 1:
Die erwartete Geruchsentwicklung entspricht voraussichtlich der eines landwirtschaftlichen Betriebes. Eine Geruchsbelästigung wird daher nicht erwarte t .

Zu 2:
Der Gasmotor wird in einem festen Gebäude untergebracht. Bei der Errichtung dieses Gebäudes wird auf die Einhaltung der zulässigen Lärmwerte besonderes Augenmerk gelegt. Mit einer Lärmbelästigung ist daher nicht zu rechnen.

Zu 3:
Mit Schwerlastverkehr wird voraussichtlich nur während der Bauphase zu rechnen sein. Im übrigen erfolgt die Anlieferung der Biomasse mit landwirtschaftlichen Fahrzeugen. Eine zusätzliche Verkehrsbelastung ist dadurch nicht zu erwarten, weil die erforderlichen Ackerflächen auch derzeit abgeerntet werden. Lediglich beim Abtransport des ausgegorenen Substrates wird es zu zusätzlichen Verkehrsbewegungen kommen, die aber, weil sie über das Jahr verteilt erfolgen, keine wesentliche Bedeutung haben werden. Dabei ist zu berücksichtigen, dass die Biogasanlage im Außenbereich liegen wird und somit die Wege zu den landwirtschaftlichen Flächen kurz sind.