BürgerForum Ellerau

15. Juni 2009

Spendenübergabe von zwei Ruhebänken an die Gemeinde Ellerau.

Bei den Haushaltsberatungen der Gemeinde Ellerau sollten die Aufwandsentschädigungen  und Sitzungsgelder gekürzt werden.  Die Mehrheit im Gemeinderat lehnte die Kürzungen ab.

Das BürgerForum Ellerau  plädierte dafür, die Fraktionssitzungsgelder für das Allgemeinwohl zu spenden. Unsere Versprechen möchten wir jetzt einlösen. Wir spenden der Gemeinde zwei Ruhebänke. Die Spendensumme  von 750 Euro setzt sich aus Sitzungsgeldern und Spenden von Vereinsmitgliedern zusammen. Gleichzeitig haben wir mit dem Kauf der Ruhebänke eine anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen in der Westeifel unterstützt.

Die Bänke stehen an landschaftlichen  schönen Plätzen am Wanderweg der Krumbekkehre/Krumbekstieg.  Wir möchten uns für  die Hilfestellung beim Aufbau der Bänke  bei den Mitarbeitern des Bauhofs bedanken.

Mit  dieser Geste kommen wir  unserem wachsenden Seniorenanteil und vielfachen Wünschen  unserer Mitbürger in der Gemeinde entgegen.  Ältere Einwohner können auf dem Weg auf den Ruhebänken eine Pause einlegen und sich ausruhen.

Der Kommunikation zwischen Menschen kommt eine wichtige Bedeutung zu. Früher  traf man sich auf der bereitgestellten Hausbank zum Plausch, so ist dies im Laufe der Zeit vielfach verloren gegangen.  Daher spielt die Ruhebank  in der Natur eine große Rolle im Bereich der Erholung   und Entspannung.


neue Bank am Krumbekstieg neben der Brücke zum "Jungen Wohnen" Baugebiet
Bürgermeister Urban und Peter Groth


neue Bank am Krumbekstieg bei den Regenrückhaltebecken nahe der Krumbekkehre
Bürgermeister Urban, Peter Groth und Herbert Lüdemann

 

 

Impressum