BürgerForum Ellerau

Ellerau, 19.10.2011

Erfolgreicher Nachbarschaftsausschuss

Der ständige Kontakt und Informationsaustausch auf allen politischen Ebenen mit seinen Nachbar-Gemeinden bzw. Städten ist ein wichtiger Bestandteil der Gemeindepolitik. Nur mit gegenseitiger Information und miteinander sprechen versteht man die Beweggründe, Sorgen und Nöte seiner Nachbarn. Aus diesem Grunde hat das BürgerForum Ellerau nach der letzten Kommunalwahl 2008 auf die Einrichtung des Nachbarschaftsausschusses gedrängt.

Jetzt nach zweieinhalb Jahren kann man sagen, dass der Ausschuss ein großer Erfolg ist. Neben dem regelmäßigen Informationsaustausch werden übergeordnete Themen wie der sechs spurige Ausbau der Autobahn A7, die großräumige Verkehrsbetrachtung einschließlich der kreuzungsfreien Querung vor dem Ellerauer Rathaus oder auch nur neue Gewerbe- und Wohngebiete, die den Nachbarn betreffen könnten, besprochen. Auch die Thematik des AKN-Bahnüberwegs für Fußgänger und Radfahrer zum Ellerauer Bahnhof führte mit der Stadt Quickborn zu einem gemeinsamen Abstimmungsgespräch mit dem Landesbetrieb für Straßenbau und Verkehr und der AKN.

Die sich anbahnende Zustimmung der Politik in Quickborn zum Tierfutterhandel im Versorgungszentrum Ellerau, und die Grünabfallannahme für Ellerauer Bürger in Quickborn an der Ulzburger Landstraße sind nur zwei Beispiele, die ohne den ständigen Dialog im Nachbarschaftsausschuss noch vor wenigen Jahren nicht möglich gewesen wären.

Übergreifendes Politikverständnis und Vertrauen unter den Nachbarn sollte ein Geben und Nehmen sein. Der Nachbarschaftsausschuss in Ellerau bietet diese Plattform zum Dialog mit allen Nachbargemeinden. So wurde in diesem Rahmen auch schon Gespräche mit Alveslohe und Henstedt-Ulzburg geführt.

Von 2008-2010 war Gerrit Driessen (BürgerForum Ellerau) Ausschussvorsitzender und legte zum 31.12.2010 aus beruflichen sein Amt nieder und Heinz-Peter Renter (BürgerForum Ellerau) wurde als Nachfolger für den Vorsitz. von der Gemeindevertretung gewählt.

Heinz-Peter Renter

 

Impressum