BürgerForum Ellerau

BürgerForum...was sonst!?


Systematische und nachhaltige Zukunftsplanung für Ellerau im Dialog mit den Bürgern
(für die Wahlperiode 2003 - 2008)

"Elleraus Lebensqualität besteht in der lJberschaubarkeit mit dörflichem Charakter im Grünen. Dies muss unbedingt erhalten bleiben ? ein Anstieg der Einwohnerzahl ist nicht unbedingt erstrebenswert!"

  • Bewusste Begrenzung des Einwohnerwachstums auf das Maß, das zur Vermeidung der Überalterung der Bevölkerung erforderlich ist

  • Alle Bürgereinrichtungen sind an dieses limitierte Wachstum auszurichten (Kindergarten, Minischule, Grundschule, Bücherei, Feuerwehr, Bürgerhaus etc.)

  • ausschließlich Förderung einer bürgerfreundlichen Wohnbebauung mit Einfamilien-, Doppel- oder Reihenhäusern

Einschränkung der Verwaltungskosten durch

  • eine Überprüfung der angebotenen Leistungen und Verwaltungsaufgaben

  • Arbeitsteilung mit anderen Gemeinden

  • Verkauf von Gemeindevermögen zur Schuldentilgung

  • Überprüfung der geplanten Investitionsmaßnahme z.B. Feuerwache

  • das Erschließen neuer Einnahmequellen

Bildung, Kultur und Sport

"... Der Ort wird lebenswert durch ein gutes Bildungs-, Betreuungs-, Kultur und Sportangebot!"

  • Zeitgemäße Sachausstattung der schulischen Einrichtungen

  • Förderung der Eigeninitiative in Kultur, Bildung und Sport

  • Stärkung der Jugendbetreuung und des Freizeitangebotes

  • Schwerpunkt der Vereinsförderung im Jugendsektor

Konsequente Verkehrspolitik

"... Wann endlich gehen wir hier einen konsequenten Weg?"

  • Kreuzungs- und damit staufreie Querung von Straßen und Schienen am Ortseingang Rathaus

  • Verbesserung der AKN?Anbindung

  • Durchfahrt bis zum Hauptbahnhof

  • Fahrplanverbesserung

  • Verkehrsberuhigung mit mehr Sicherheit im innerörtlichen Straßenverkehr

  • Einschränkung der Durchfahrmöglichkeiten

  • kein Zubringer zur A7 durch Ellerau

  • Sanierung der Geh- und Radwege

  • keine zusätzliche Fluglärmbelastung

 

 

Impressum